Kinderfahrradständer

Direkt zum Produkt: Kinderfahrradständer -Harlekin-

Kinderfahrradständer heißen junge Gäste bei Ihnen willkommen

Ob Roller, Laufrad oder erstes Fahrrad – in einem Kinderfahrradständer hat der ganze Fuhrpark der Kleinsten Platz. Für Kinder ist es wichtig, selbstständig zu sein. Das erste Laufrad ist ein wichtiger Schritt in Richtung Mobilität und Eigenständigkeit. Wenn dann noch am Zielort ein Kinderfahrradständer bereit steht, an dem die Kleinen ihre Räder selbst abstellen und anschließen können, ist die Freude groß.

Denn manch ein junger Fahrradfahrer hat sich schon geärgert, dass sein kleines Fahrrad einfach keinen Halt in den großen Ständern vor Arztpraxen, Eiscafés und in Parks findet. Oder das Fahrrad muss erst so mühsam in die Ständer hineingehoben werden, dass es ohne die Hilfe von Mama und Papa einfach nicht geht. Kinderfahrräder haben dickere Reifen bei gleichzeitig kleinerem Reifendurchmesser – auch deshalb sind spezielle, darauf abgestimmte Kinderfahrradständer sinnvoll.


 

Kinderfahrradständer/Anlehnbügel -Galaxy Kid- Ø 25 mm aus Stahl, Höhe 505 mm, zum Aufdübeln

ab 238,12 EUR

inkl. 19 % MwSt.

  1 - 3 Wochen  1 - 3 Wochen

Noch nicht bewertet

Kinderfahrradständer/Anlehnbügel -Kasan-

ab 362,65 EUR

inkl. 19 % MwSt.

  3 - 5 Wochen  3 - 5 Wochen

Noch nicht bewertet

Kinderfahrradständer/Fahrradklemme -Harlekin-

ab 176,54 EUR

inkl. 19 % MwSt.

  24 - 72 Stunden  24 - 72 Stunden

Noch nicht bewertet

Kinderfahrradständer/Fahrradklemme -Valletta-

ab 162,85 EUR

inkl. 19 % MwSt.

  3 - 5 Wochen  3 - 5 Wochen

Noch nicht bewertet

Kinderrollerständer/Rollerständer -Kiddy Rack-

ab 187,48 EUR

inkl. 19 % MwSt.

  24 - 72 Stunden  24 - 72 Stunden

Noch nicht bewertet

Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln) Seiten:  1 

Kinderfahrradständer sind auch für kleine Laufrad-Fahrer geeignet

Unsere Kinderfahrradständer haben eine niedrige Bügelhöhe, so dass sie auch von kleinen Kindern – etwa im Laufrad-Alter - einfach und unkompliziert genutzt werden können. Deshalb sind sie besonders bei Kitas und Grundschulen beliebt. Da Kinderfahrradständer in fröhlich bunten Lackierungen zu bekommen sind, sprechen sie Kinder zusätzlich an und stellen sofort klar: Dieser Parkplatz ist für uns!

Kinderfahrradständer gibt es in verschiedenen Varianten

Bei Design und Funktionalität stehen grundsätzlich verschiedene Modelle von Kinderfahrradständern zur Auswahl. Unterschieden wird zwischen Anlehnbügeln, an die Fahrräder, Laufräder oder Roller einfach angelehnt und bei Bedarf festgekettet werden können. Der Vorteil: Das Fahrrad muss nirgendwo reingehoben werden - einfach reinfahren, anlehnen, fertig.

Daneben gibt es Kinderfahrradständer mit Klemmen. In der ersten Variante wird das Vorderrad hineingeschoben und kann mit dem Ständer per Schloss verbunden werden. In der zweiten Variante wird das Rad in die Klemme hineingehoben. Der Vorteil: Die Räder werden durch abwechselnde Tief-/Hochstellung besonders platzsparend geparkt. Zudem stehen die Räder sehr stabil.

Eine besondere Variante ist der Rollerständer. Das ist eine spezielle Abstellmöglichkeit für die sehr kleinen Räder der bei Kindern so beliebten Roller. Die Fahrzeuge können wie bei den Kinderfahrradständern von beiden Seiten eingestellt werden, so dass Platz eingespart wird. Auch dieser Ständer ist mit verschiedenen Farben fröhlich bunt lackiert.

Kinderfahrradständer werden im Boden verankert oder verschraubt

Zur Befestigung der Kinderfahrradständer bekommen Sie bei Fahrradständer24 das nötige Zubehör. Die Ständer können für mehr Sicherheit und als Schutz vor Diebstahl mit Winkeln im Boden verschraubt werden. Auch Schrauben und Dübel bekommen Sie bei uns. Wenn mehr Parkmöglichkeiten gebraucht werden, können mehrere Kinderfahrradständer zu einer Reihenanlage verbunden werden.

Persönliche Beratung

+49 40 / 702 918 - 24

Mo - Do:8:00 - 17:00 Uhr
Fr:8:00 - 13:00 Uhr

Bestseller