Ein Fahrradständer an der Wand nutzt Stauraum optimal aus

Nicht immer ist es möglich, einen freistehenden Fahrradparkplatz einzurichten. Es gibt gute Gründe, sich für eine Fahrradständer Wand zu entscheiden. Etwa wenn ein Bereich an der Außenfassade optimal ausgenutzt werden soll oder die Bodenverhältnisse keine sichere Verankerung zulassen. Oder auch, wenn in Innenräumen und Garagen schlichtweg kein weiterer Bodenstauraum zur Verfügung steht.

Wer Fahrräder clever verstauen möchte, für den ist ein Fahrradständer für die Wand deshalb eine gute Wahl. Es gibt dabei verschiedene Möglichkeiten und Ausführungen. Zum Bereich Wandparker zählen Hängeparker mit Hakenleisten ebenso wie Schräghochparker und Fahrradklemmen deren Grundrahmen wahlweise mit der Wand verschraubt werden kann.

Ein Wandfahrradständer lässt sich fast überall montieren

Der Klassiker im Bereich „Fahrradständer Wand“ ist zweifellos die an der Wand montierte Fahrradklemme. Sie kann beliebig erweitert werden und ist deshalb universell einsetzbar. Sie ist im Außenbereich genauso verwendbar wie im Inneren von Gebäuden, etwa im Keller oder der Garage.

Bei der Montage werden lediglich die Einzelklemmen auf dem Grundrahmen verschraubt und dieser wiederum mit Dübeln an der Wand befestigt. Der Wandparker kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt erweitert werden. Wenn nur ein einziges Fahrrad sicher abgestellt werden soll, kann auch ein Klemmbügel einzeln an der Wand verschraubt werden.

Keine Bodenfläche frei? Die Wandparker für Fortgeschrittene

Wenn möglichst wenig oder sogar gar keine Bodenfläche für den Fahrradparkplatz gebraucht werden soll, gibt es zwei weitere Varianten: den Schräghochparker und den Hängeparker.

Der Schräghochparker besteht aus einem Stahlgerüst, das mit der Wand verschraubt wird. Die abzustellenden Fahrräder werden auf Kufenbleche geschoben und lehnen im 90 Grad Winkel an der Fahrradständer Wand.

Der Hängeparker ist im Bereich „Fahrradständer für die Wand“ ebenfalls eine Option. Er wird im privaten Gebrauch genauso eingesetzt wie in Kellern, Garagen großer Wohnanlagen oder auf engem Raum in Bürogebäuden. Wenn Sie einen Fahrradständer an der Wand montieren wollen, keinen Platz am Boden mehr frei haben und ihr Fahrrad jederzeit griffbereit haben wollen, ist der Hängeparker eine clevere Wahl.

Je nach Modell können acht Räder und mehr in einer Reihe aufgehängt werden. Durch zum Teil bewegliche und höhenversetzte Rahmen kann dieser Fahrradständer an der Wand besonders platzsparend eingesetzt werden.

Fahrradständer24 bietet Ihnen gute Qualität zu fairen Preisen. Bei der Wahl des richtigen Modells oder Zubehörs beraten Sie unsere erfahrenen Mitarbeiter gern. Auch auf Sonderwünsche gehen wir ein und passen unsere Produkte Ihren Anforderungen an.

Zurück

Persönliche Beratung

+49 40 / 702 918 - 24

Mo - Do:8:00 - 17:00 Uhr
Fr:8:00 - 13:00 Uhr

Betriebsferien

Wir machen Betriebsferien

Bestseller